OWL-GO - Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn
  Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn

      Username:
   
      Passwort:
   
      autologin:
   
   

      Online: 103

Filmbericht: Disturbia

Disturbia

Disturbia

USA 2007
Regie: D. J. Caruso
Darsteller: Shia LaBeouf, David Morse, Carrie-Anne Moss, Sara Roemer, Aaron Yoo

Inhalt

Kale (Shia La Beouf) ist ein psychisch angeschlagener Teenager, der zu drei Monaten Hausarrest verurteilt wird, weil er seinen Lehrer verprügelt hat. Eine elektronische Fußfessel macht es ihm dabei unmöglich, sich mehr als zehn Meter von dem Haus zu entfernen, in dem er nach dem Tod seines Vaters mit seiner Mutter (Carrie-Anne Moss) lebt.
In seiner Langeweile beginnt er, seine Nachbarn mit Fernglas und Videotechnik erst zu beobachten und dann zu beschatten – und lernt dabei die hübsche Nachbarstocher Ashley (Sara Roemer) kennen.
Als er in den Lokalnachrichten von einer Reihe mysteriöser Entführungen hört, glaubt er einen seiner Nachbarn als Täter überführen zu können. Kale und seine Freunde spionieren dem mutmaßlichen Serienkiller hinterher und stoßen auf dunkle Geheimnisse.

owl-go.de Filmkritik

Christopher Plau

Filmbewertung 5 von 10

Disturbia ist einer der Überraschungserfolge aus den USA, wo er diesen Sommer 3 Wochen auf Platz 1 der Kinocharts stand.

Der Film ist nach dem Vorbild von Hitchcocks Klassiker„Das Fenster zum Hof“ verfilmt worden, die Hauptrolle spiel der Newcomer „Shia LeBeouf“, von dem wir wohl in Zukunft einiges zu sehen bekommen werden. Er wird unter anderem im neuen „Indiana Jones“ Film mitspielen. Die weibliche Hauptrolle spielt Sarah Roemer, die voyeuristisch gesehen, aber auch von Ihrer schauspielerischen Leistung, eine sehr gute Besetzung ist.

Der Film besticht durch weitere gute Darsteller und eine gute Story (kein Wunder bei der „Vorlage“). Das vorhersehbare Ende und zu wenige Überraschungen lassen den Film leider nicht zu etwas Besonderem werden. Für einen netten und durchaus spannenden Kinoabend ist er aber gut geeignet.



Die neusten Filmkritiken

Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an
Snow White & the Huntsman Snow White & the Huntsman
Men in Black 3 Men in Black 3
Battleship Battleship
Johnny English - Jetzt erst recht Johnny English - Jetzt erst recht
Wasser für die Elefanten Wasser für die Elefanten
Kokowääh Kokowääh
Machete Machete
Briefe an Julia Briefe an Julia
Eclipse - Biss zum Abendrot Eclipse - Biss zum Abendrot
    


In Kooperation mit: UCI Kinowelt - Bad Oeynhausen



»» Übersicht Kino / Filmberichte






------ OWL-GO.de ------- Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn