OWL-GO - Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn
  Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn

      Username:
   
      Passwort:
   
      autologin:
   
   

      Online: 108

Filmbericht: Harry Potter und der Orden des Phoenix

Harry Potter und der Orden des Phoenix

Harry Potter und der Orden des Phoenix

2007
Regie: David Yates
Darsteller: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint

Inhalt

Obwohl Harry Potter mit dabei war, wie Lord Voldemoort wieder auferstand, will das Zauber-Ministerium Harry Potter und Hogwarts-Direktor Dumbledore keinen Glauben schenken und unternimmt alles, sie zu diskreditieren. In Hogwarts macht die vom Ministerium geschickte Dolores Umbridge den Schülern das Leben schwer. Doch Harry will nicht untätig bleiben und ruft eine geheime Truppe ins Leben, die sich auf mögliche Angriffe Voldemoorts und seiner Schergen vorbereitet - keine Sekunde zu früh.


owl-go.de Filmkritik

Andre Motzko

Mit einer Vielzahl von anderen Zuschauern durfte ich mir heute Nacht die Preview von dem fünften Harry Potter Film anschauen. Viele der Zuschauer, unter anderem auch ich selbst, setzten die Erwartungen in diesen Film sehr hoch an. Diese wurden keines Wegs enttäuscht.

Eine Menge Action und Magie wird geboten. Verpackt in einer spannenden Story, verziert durch atemberaubende spezial Effekts. Aufgrund der vielen Dramatischen- und Actionszenen vergeht der Film „in Minuten“. Trotz der einfachen Dialoge erinnert der Film mehr an einen Action Thriller als an einen Kinderfilm. Die Charaktere der Hauptfiguren verändern sich weiterhin und werden nicht nur von den jungen Schauspielern sehr gut dargestellt.

Die letzten Harry Potter Filme hatten immer eine eigene Story. Es ging um „den Stein der Weisen“ oder „die Kammer des Schreckens“. Außerdem gab es neben der Hauptstory immer noch einzelne Nebenstorys. In diesem Film war es anders. Er wirkte mehr als ein Verbindungsstück zwischen dem letzten und dem nächsten Teil. Die Story war sehr auf die Hauptdarsteller fixiert.

Letztlich ist es wie bei jeder Guten Reihe. Wer die ersten Teile gesehen hat, muss diesen Film sehen, um ein weiters Puzzelstück der Geschichte um Harry Potter zu erfahren. Wer die ersten Teile dieses Films nicht gesehen hat, wird das ein oder andere Verständnisproblem bei diesem Teil haben, da sich vieles um Geschehnisse der ersten Teile dreht.
Für ein spannendes und fesselndes Kinoereignis vergebe ich daher die Note „Daumen hoch!“.



Die neusten Filmkritiken

Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an
Snow White & the Huntsman Snow White & the Huntsman
Men in Black 3 Men in Black 3
Battleship Battleship
Johnny English - Jetzt erst recht Johnny English - Jetzt erst recht
Wasser für die Elefanten Wasser für die Elefanten
Kokowääh Kokowääh
Machete Machete
Briefe an Julia Briefe an Julia
Eclipse - Biss zum Abendrot Eclipse - Biss zum Abendrot
    


In Kooperation mit: UCI Kinowelt - Bad Oeynhausen



»» Übersicht Kino / Filmberichte






------ OWL-GO.de ------- Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn