OWL-GO - Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn
  Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn

      Username:
   
      Passwort:
   
      autologin:
   
   

      Online: 108

Filmbericht: Jede Sekunde zählt - The Guardian

Jede Sekunde zählt - The Guardian

Jede Sekunde zählt - The Guardian

USA 2006
Regie: Andrew Davis
Darsteller: Kevin Costner, Ashton Kutcher

Inhalt

Nach einem Einsatzunfall, der seinem Team das Leben kostete, ist Star-Rettungsschwimmer Ben traumatisiert. Um die Tragödie zu verarbeiten, bekommt er eine neue Aufgabe. Mit harter Hand und all seinen Erfahrungen bildet er jetzt den Nachwuchs aus, entdeckt ihn Schwimmchampion Jake den Stoff, aus dem die Helden sind. Doch das Talent ist kein Teamplayer und wie Ben von Erinnerungen belastet.

owl-go.de Filmkritik

Katharina Lengert

Ben Randall ist in einem Top-Team von Rettungsschwimmern, die immer Einsatzbereit sind und Menschleben aus allen möglichen und unmöglichen Situationen retten, wie kein zweites Team. Nachdem ihn seine Frau verlassen hat und sein Team nach einer Rettungsaktion verstorben ist, wird ihm befohlen zu den Ausbildern in ein Camp zu wechseln, wo nur junge, dynamische, leckere Männer ausgebildet werden, auf den harten Alltag eines „Guardian“. Da Ben selbst in diesem Camp ausgebildet wurde, weißt er diese Ausbildungsmaßnahmen weit von sich und macht sich damit absolut keine Freunde …

Dieser Film ist absolut etwas für beide Geschlechter!

Solche leckeren Männe, da geht man dann auch mal als Frau in einen Aktionstreifen, wo es teilweise sogar mit Gefühlen zu tun hat. Es hat nicht nur etwas mit der guten Starbesetzung, u.a. ein jung gebliebener Kevin Coster, sondern auch mit der Regie (Andrew Davis) zu tun. Aktion, Liebe, Gefühle, Hass und Verachtung gehen so in Einklang, dass der gesamte Film von der ersten bis zur letzten Sekunde spannend bleibt. Sogar die Navy wird auf amüsante Weise in den Dreck gezogen.

Der Film ist ein Rausch der Gefühle, der Aktion und man erfährt vieles über Rettungsschwimmer, was mir so bisher auf diese harte Weise noch nicht bewusst war.

Von mir gibt es einen eindeutigen Daumen nach oben an die Decke J

Bis nächstes mal, eure Katharina






owl-go.de Filmkritik

Kai Timo Weber

Meiner Meinung nach einer der besten Filme die ich seit langem gesehen habe. Baywatch war gestern! Wer denkt, dass in diesem Film Traumstrände zu sehen sind, irrt sich gewaltig. 
Gezeigt wird der harte Alltag der Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard von der Ausbildung bis zum späteren Einsatz.
Die Story ist voll gepackt mit allem, was meiner Meinung nach zu einem gutem Actionfilm gehört. Action, Dramatik, Humor und natürlich dürfen auch die Probleme der Liebe nicht fehlen.

Mein Fazit: Super….  Daumen hoch!



Die neusten Filmkritiken

Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an
Snow White & the Huntsman Snow White & the Huntsman
Men in Black 3 Men in Black 3
Battleship Battleship
Johnny English - Jetzt erst recht Johnny English - Jetzt erst recht
Wasser für die Elefanten Wasser für die Elefanten
Kokowääh Kokowääh
Machete Machete
Briefe an Julia Briefe an Julia
Eclipse - Biss zum Abendrot Eclipse - Biss zum Abendrot
    


In Kooperation mit: UCI Kinowelt - Bad Oeynhausen



»» Übersicht Kino / Filmberichte






------ OWL-GO.de ------- Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn