OWL-GO - Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn
  Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn

      Username:
   
      Passwort:
   
      autologin:
   
   

      Online: 107

Filmbericht: Nacho Libre

Nacho Libre

Nacho Libre

USA 2006
Regie: Jared Hess
Darsteller: Jack Black, Ana de la Reguera, Peter Stormare

Inhalt

Nacho ist als Junge in einem mexikanischen Kloster in Oaxaca aufgewachsen und schlägt sich mittlerweile als Koch durchs Leben.
Als er erfährt, dass das Kloster wegen finanzieller Schwierigkeiten geschlossen werden soll, will er den Ruin abwenden und das Herz der attraktiven Nonne Schwester Encarnacion gewinnen, indem er sich mit seinem Kollegen als "Luchador" beim örtlichen Tag-Team-Wrestling-Turnier durchsetzt. Wider Erwarten ist Nacho erfolgreicher als zunächst vermutet.

owl-go.de Filmkritik

Alexander Lindenberg

Ich war wieder im Kinoplex und sah den Film „Nacho Libre“. Eine Komödie mit dem Amerikanischen Schauspieler „Jack Black“ (Neid, School of Rock).

Jack Black ist in einem mexikanischen Kloster, als Koch und Kinderbetreuer tätig. Seit seiner Kindheit träumt er aber ein Wrestling Star zu sein. Somit nimmt der Film seinen Lauf.

Als Nebenverdienst, geht er zusammen mit dem spindeldürren Kleinganoven Esqueleto (Héctor Jiménez) in den Ring. Natürlich verlieren die beiden und sind enttäuscht. Doch trotzdem erhielten sie Geld für diese Show, denn sie haben das Publikum amüsiert. Nach mehren Kämpfe und Niederlagen, möchten die beiden in die Profi-Liga. Das Geld, was sie verdient haben, geben Sie an Lebensmittel für die Waisenkinder und für Ihre Kleidung aus. Der Film hat sehr viel Witz und Humor, wie in alten Zeiten bei Bud Spencer und Terence Hill.

Es gab einige großartige Lachanfälle im Kinosaal.

Nun der Film ist keine gewöhnliche, aber dennoch eine eher durchschnittliche Komödie. Fans von Jack Black und auch die Fans des Wrestlings kommen sicher trotzdem auf ihre Kosten, daher vergebe ich einen mittleren Daumen.

Bis zum nächsten Mal, Euer treuer Alexander.






owl-go.de Filmkritik

Frauke Laghusemann

Lass dich überraschen…. Das Motto von einer Sneak Prieview. Diesmal ist die Überraschung allerdings nicht so prickelnd gewesen.

Es lief Nacho Libre .Eine Komödie die von einem mexikanischem Kloster und Wrestling handelt. Nicht so ganz mein Geschmack würde ich mal sagen.

Zwischen durch gab es schon mal ein paar lustige Szenen muss ich zugeben .aber alles in allem fand ich den Film eher langweilig.

Daher gebe ich den Daumen nach unten.



Die neusten Filmkritiken

Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an Scorseses 'Casino' kommt im 21. Jahrhundert an
Snow White & the Huntsman Snow White & the Huntsman
Men in Black 3 Men in Black 3
Battleship Battleship
Johnny English - Jetzt erst recht Johnny English - Jetzt erst recht
Wasser für die Elefanten Wasser für die Elefanten
Kokowääh Kokowääh
Machete Machete
Briefe an Julia Briefe an Julia
Eclipse - Biss zum Abendrot Eclipse - Biss zum Abendrot
    


In Kooperation mit: UCI Kinowelt - Bad Oeynhausen



»» Übersicht Kino / Filmberichte






------ OWL-GO.de ------- Euer Event, Szene und Party Portal für Bielefeld, Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden- Lübbecke, Paderborn